Marte Meo Practitioner Kindertagesstätte – Familienzentren – Kindertagesbetreuung


"Alle Kinder werden mit einer “Goldmine” geboren.

Als „Goldmine“ bezeichnet Maria Aarts hier das innere Potential des Menschen, das er bereits als Säugling vorweisen kann. Die Interaktion mit der Umwelt – in den meisten Fällen zuerst mit den Eltern – ist nun entscheidend für die weitere Entwicklung der mitgebrachten Fähigkeiten des Kindes. In der Marte Memo-Terminologie wird dieser natürliche Interaktionsprozess durch die Bezeichnungen Initiativen folgen, Initiativen benennen und Initiativen bestätigen definiert. Hierin sieht Maria Aarts neben „Leitung geben“ und „Verbindung machen“ die basalen Elternfähigkeiten im Umgang mit dem Säugling / Kind.

Deshalb sind Erzieher/innen so wichtig für die Kinder. Sie verbringen neben den Eltern die meiste Zeit mit den Kindern und haben so die Möglichkeit im Alltag täglich ein „goldenes Geschenk“ an die Kinder zu geben.

Die Fortbildung Marte Meo Practitioner für KITA Mitarbeiterinnen

Die Teilnehmerinnen lernen Marte Meo unterstützende Kommunikationsfähigkeiten in ihre tägliche Arbeit einzubauen. Der Fokus liegt auf der praktischen Übung. Dafür bringen sie Filme aus ihrem Arbeitsalltag von 5 Minuten mit, in denen sie sich selbst in Aktion mit den Kindern filmen (lassen). Ziel des Kurses ist, die erlernten Marte Meo Basis Elemente im Berufsalltag sicher anzuwenden.

Der Kurs Marte Meo Practitioner (Anwender/in) umfasst 6 Tage


Tag1:     Präsentation der Marte Meo Basisinformationen anhand von Lehrfilmen
Tag2:     Aufmerksam warten, der Initiative Folgen und benennen bzw. bestätigen
Tag3:     Grundlagen des „positiv Leiten“
Tag4:     Entwicklungschecklisten, die zum Arbeitsfeld passen: Spielfähigkeiten, Schulfähigkeiten oder ADHS
Tag5:     Die Marte Meo Botschaft hinter dem auffälligen Verhalten lesen
Tag6:     Präsentation der Praxisbeispiele der Teilnehmer/innen. Überreichung des Marte Meo Zertifikats

Am Ende jeden Kurstages wird vereinbart, welche Filme beim nächsten Treffen mitgebracht werden sollen.

Die Voraussetzung zur Registrierung und Zertifizierung als „Marte Meo  Practitioner“ beinhaltet,  dass   die Teilnehmer/innen im Fortbildungsverlauf mindestens 2-3 Videoclips aus ihrem Arbeitsalltag in denen sie selbst in Aktion mit den Kindern zu sehen sind gezeigt haben.


Der Marte Meo Practitioner Kurs kann auch als Inhouse Angebot durchgeführt werden.

Im neuen Marte Meo Handbuch "das goldene Geschenk" ist ein ganzes Kapitel über "Qualitätsverbesserung im KITA Alltag gewidmet.

Kosten:

Die Fortbildungskosten für die Ausbildung betragen € 400,00 pro Person. Bei einer in-house Fortbildung und Gruppenstärke ab 8- 10 Personen 3500€

Die Kosten für das Zertifikat und den Eintrag ins MarteMeo Netzwerk betragen € 14,00.
NRW Bildungsschecks werden angenommen.

Wenn Sie noch Fragen haben rufen Sie an: BerndStade 01786990617 oder Elfi Bär 01776709152

 

Elfi Bär Am Hühnerbusch 2 42799 Leichlingen & Bernd Stade, Volksgartenstraße 14, 50677 Köln www.martemeo.de